7082 Donnerskirchen, Badstraße 25 / ZVR: 287418596
Kontakt: Rudi Gruber, r.gruber@bnet.at, 0670/6036727

Generalversammlung 9. April 2022

Am Samstag, 9. April 2022, fand die Generalversammlung des UTC Donnerskirchen im „Gasthaus Kolarik" in der Badstraße 25 statt. Rund 25 Mitglieder, sowie Ehrengäste, darunter die Präsidentin der Sportunion Burgenland, Karin Ofner, und der Bürgermeister der Marktgemeinde Donnerskirchen, Jonny Mezgolits, kamen der Einladung nach und verfolgten interessiert die Tagesordnungspunkte.

Einer der Höhepunkte war der Bericht des Obmanns Rudi Gruber. Dabei erwähnte er u. a., dass bereits zum zweiten Mal unser Tennisplatz in der Wintersaison zum „Donnerskirchner Eislaufplatz" umgerüstet worden ist. Vor allem viele Familien nutzten diese Gelegenheit mit ihren Kindern und konnten sich somit auch im Winter sportlich betätigen. Seit dem Beginn der letzten Tennissaison wird der Tennisplatz in der Dämmerung mit neuen LED-Scheinwerfern ausgeleuchtet. Das spart dem Verein nicht nur Geld und ist gut für die Umwelt, sondern ermöglicht auch eine bessere Sicht beim Spielen.

Seit einigen Jahren startet die Tennissaison mit den Events „GÖST" (Ganz Österreich spielt Tennis) und dem traditionellen „Family Open". Besonders erfolgreich wird auch das „Jux-Doppelturnier" angenommen, so gab es 2021 insgesamt 56 Doppel.

Einen wesentlichen Schwerpunkt in der Vorstandsarbeit stellt die Jugendarbeit dar. So haben bereits 71 Kinder beim fünf Wochen dauernden Trainings-Camp teilgenommen. Die Anzahl der Mannschaften, die in den unterschiedlichen „Meisterschafts-Klassen" spielen, konnte in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert werden. Mit mehr als 20 Mannschaften sind wir stark, aber auch erfolgreich, in der burgenländischen Tennisliga vertreten.

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen in der Gemeinde wird hochgehalten, so beispielsweise beim „Vereinswandertag" oder dem traditionellen „Maibaumstellen" am „Goaßplatz". Der Vorstand organisiert natürlich nach wie vor das „Wintertraining", dabei geht es sowohl nach Breitenbrunn, als auch nach Oslip in die Tennishallen. Leider mussten einige Veranstaltungen coronabedingt verschoben bzw. abgesagt werden, dennoch lässt sich die Bilanz des Vorstandes sehen. Mit rund 220 Mitgliedern - Tendenz steigend – darunter sind 70 Kinder und Jugendliche – ist der Tennisverein einer der größten Vereine in der Gemeinde.

Die erfolgreiche Arbeit des Vorstandes in den vergangenen Jahren wurde auch von den Delegierten bei der Neuwahl des Teams rund um Obmann Rudi Gruber gewürdigt. So wurde der Vorstand ohne Gegenstimme im Amt bestätigt und kann somit tatkräftig in die neue Saison starten.

Download Download Bericht - 4 MB


Zurück